Wann ist eine Website gut?

25.11.2019 - Bettina Oberhänsli

Auf den ersten Klick eine gute Website

Der erste Kontakt zu einem Unternehmen findet oft über die Website statt. Hinterlässt sie in den ersten Sekunden einen guten Eindruck, sind die Chancen intakt, dass aus dem Web-Besucher ein Kunde wird. Überzeugt sie nicht, ist der Kunde weg und landet mit grosser Wahrscheinlichkeit bei der Konkurrenz, denn das Angebot im Web ist riesig. Nur: Wann ist eine Website gut?

Um diese Frage zu beantworten, beobachten Sie sich am besten selber beim Surfen. Bleiben Sie auf der Website, wenn diese langsam lädt? Wenn Sie auf der Startseite eine Textwüste anspringt? Wenn Sie nicht auf Anhieb finden, was Sie suchen oder wenn die Gestaltung, die Bilder und der Gesamteindruck Sie nicht anspricht? Eben. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Ihre Website überzeugt – auf den ersten Klick.

Tipps für eine gute Website

  • Stellen Sie sicher, dass die Website wirklich die gewünschte Zielgruppe anspricht.
  • Bieten Sie relevante Inhalte, welche die Besucher interessieren und einen Mehrwert schaffen.
  • Fassen Sie sich kurz. Textwüsten liest kaum jemand. Die Besucher wollen das Gesuchte sofort finden.
  • Schaffen Sie Vertrauen. Zeigen Sie glaubwürdig, was Sie bieten und was Ihre Kunden davon haben.
  • Sprechen bzw. schreiben Sie verständlich. Vermeiden Sie Fachchinesisch. Technische Details, die, höchstens Freaks interessieren, verbannen Sie am besten auf Unterseiten.
  • Gestaltung, Farben, Bilder und Text schaffen Identität und sollten zum Unternehmen passen.
  • Schlagen Sie Brücken zu anderen Anwendungen wie Social-Media oder Newsletter
  • Bringen Sie mit Videos und Infografiken Leben in die digitale Bude.
  • Werden Sie persönlich; erzählen Sie Geschichten über Kunden, Mitarbeitende und Projekte.
  • Speed matters. Niemand hat Zeit und Nerven für lahme Websites. Arbeiten Sie mit Web-Partnern, die technisch top sind und auf die Performance achten.
  • Will man bei der Google-Suche weit oben erscheinen (wer will das nicht?), gibt es eine ganze Menge zu beachten. Auch hier gilt: Arbeiten Sie mit Profis.
  • Handy, Tablet, Desktop – eine gute Website funktioniert überall einwandfrei. Ist ja logisch? Erstaunlicherweise erfüllen nach wie vor viele Websites selbst einfachste Anforderungen nicht.

Sie oder die Mitarbeitenden finden Ihre Website gut? Das ist schön, heisst aber noch lange nicht, dass Ihre Kunden das genauso sehen. Erkundigen Sie sich deshalb ausserhalb des Unternehmens, wie Ihre Website wirkt.

Keine Zeit, keine Nerven oder zu wenig Erfahrung, um Ihre Website auf Vordermann zu bringen? Wir bringen Ihren Webauftritt zum Fliegen.